JODLEREI & MEHR

jodel joik & juchizer

Jodelsemester - Kursinhalte:

Einsingen, Aufwärmen der Stimme - Körper & Rhythmusübung

Freude, Spaß & Sicherheit beim Singen

Üben an der Umsetzung des Wechsels von Kopf & Bruststimme, Stimmrutsche ... (dazu gibt es auch ein Skript mit relevanten Körper & Stimmübungen speziell aufs Jodeln abgestimmt für täglich zuhause)

Aufbauendes Erlernen verschiedener 2,3,4 stimmige Jodler, Juchizer, wobei das Ziel ist, sich zu trauen und die verschiedenen Jodelstimmen mit Semesterabschluss sicher zu singen bzw. auch weitergeben zu können.

Circlejodling und Improvisieren im Stimmkreis

Wünsche sind willkommen

außerdem Almlieder, Frauenlieder, Trinklieder, Hochzeitslieder, erotische Lieder, Kochlieder..

 

 

VOICES WELCOME  After work singing

1000 und 1 Songs...

Volkslieder, freche Lieder, Frauenlieder, Trinklieder, Heilungs-, Märchen-, Jahreszeiten-, Liebes - und Tanzlieder, Jodler und Mantras

 

Gehört, gefunden - von LehrerInnen, FreundInnen, KöchInnen  und auf Reisen gelernt, als Mitbringsel bekommen , für meine Kinder geschrieben,  diese schönen Lieder teile und singe ich gerne mit Euch!!

Die Kraft und Absicht einfacher Lieder, Mantras, Jodler aus unterschiedlichen Kulturen ermöglicht einen besonderen Zugang zur eigenen natürlichen Singstimme.  Mit einfachen Körper- und Gewahrseinsübungen tasten wir uns spielerisch an die Spannweite unseres Tonumfanges heran und erleben die Entfaltung und Qualität unserer Stimme direkt und intensiv. Einige Lieder und Jodler werden durch Bodypercussion begleitet, zu manchen gibt es Tanzschritte, so trainieren wir gleichzeitig Koordination.

Die Stimme ist unser persönlichstes Ausdrucksmittel, unverwechselbar, Teil des Wesens.

Alle Stimmen willkommen!!
leise, laute, alte, junge, kleine, große, mutige, zarte, ängstliche, falsche, richtige, verschlossene, offene, unerprobte...

 

 

Lasst euch einladen, die Hingabe an das Singen, die Freude und das Heilsame dabei zu genießen!!

 

 

 

 

 

 

 

voices2

VOICE & RHYTHM

Semesterkurs

 

    • Taketina

 

    • Übungen zur Entwicklung der natürlichen Singstimme nach Lisa Sokolov und Daniel Prieto

 

    • Bodypercussion, Polyrhythmik, Ungerade Rhythmen & Tanzschritte & Rhythmussprache

 

            Circle Singing

 

            2. und 3. Stimmen finden


Die Stimme ist unser persönlichstes Ausdrucksmittel, einzigartig und unverwechselbar.
Rhythmus ist die zentrale Kraft jeden Lebens. 

 

Singen und rhythmische Bewegung führt uns in Präsenz, Authentizität
und Kontakt, schafft Brücken zwischen Innen - und Außenwelt.
Mit einfachen Körper-, Rhythmus- und Gewahrseinsübungen tasten wir
uns auf sanfte Art und Weise an die Spannweite unseres Tonumfanges
heran.
Wir erfahren uns dabei gleichzeitig im Kontakt mit unserer eigenen
Gefühlswelt und in nonverbaler Kommunikation mit anderen.

Durch die von Lisa Sokolov entwickelten Stimmimprovisationsspiele
entdecken wir ungeahnte Potentiale der eigenen Musikalität und
Kreativität.
Die Vorraussetzung, sich gemeinsam im Rhythmus zu synchronisieren,
zu klingen und zu grooven, ist das Wahrnehmen eines
gemeinsamen Grundpulses und das Hören der verschiedenen Stimmen
gleichzeitig.
Im Circle Singing können wir das lernen und mehr und mehr
verinnerlichen. 
Dabei erweitert sich unsere musikalische Kreativität auch auf
rhythmischer Ebene.

 

Workshop "The Rhythm Voice"

 

Stimmliches Rhythmustraining für Sängerinnen und Chöre

 

Fällt es Ihnen leicht, ihre Stimme zu halten, wenn neben Ihnen jemand eine 2. oder 3. Stimme singt oder überhaupt etwas ganz anderes? Gelingt es Ihnen dabei, bei ihrer Stimme zu bleiben und können sie mehrere Stimmen entspannt gleichzeitig hören und genießen?

 

Ich möchte sie einladen,  Singen im Getragen sein durch Rhythmus zu erleben und zu erfahren, wie auf einem stabilen Fundament lebendige  Synchronisation und musikalische Flexibilität entsteht. Rhythmus ist die essentielle und tragende Säule der Musik.

Die Verbindung von Atem und Bewegung und im Kontakt mit sich selbst und der Gruppe zu sein – sich somit auf einer gemeinsam gefühlten rhythmischen Basis niederlassen zu können - sind die wesentlichsten Vorraussetzungen für entspanntes miteinander singen.

Musizieren mit Stimme und Körper als Instrument in einer archetypen ursprünglichen Art ermöglicht den direktesten Weg musikalischer Entwicklung und Erweiterung musikalischen Potenzials.

 

Im Erlernen von Liedern, Mehrstimmigkeit, „Call-Response“- Gesängen und Rhythmussprache in Kombination mit Bewegung – auf der Basis von Schrittmustern und Klatschrhythmen sowie Body-Percussion - entwickeln sie Synchronisation und Groove" - ein Körperbewusstsein, das die Musik auf lebendige Füße stellt. Circle Songs (bekannt geworden durch Bobby Mc Ferrin) bieten eine wunderbare Spielwiese sich im gleichzeitigen Hören mehrerer Stimmen und kommunikativen Zusammensingen & Spielen zu üben.

 

Sie lernen einen nachhaltigen Zugang zu rhythmischer Präsenz kennen und haben ohne Leistungsanspruch jede Menge Spaß mit Stimme und Bewegung